Treffen sich ein Influencer und ein Follower IRL

Trendige Sofas und Hocker in Pastellfarben sind im Raum verstreut wie Zuckerstreusel auf einem übersüssten Kuchen. An der Fensterfront sitzt ein junger Mann mit Gelfrisur und Mac,  er gehört zum Inventar. Hinter dem Tresen steht ein Barista mit grüner Schürze und kahlem Schädel – Alter unbekannt. In der Mitte des Raumes, dort wo das Licht am vorteilhaftesten ihr Gesicht erhellt, sitzt Jennifer Baumann, besser bekannt als Jenna Milkshake, und «gramt» gerade ihren Einhorn-Frappucchino. #pink #posh #coffee #lactointo #grlpwr #unicorpwr. Die Manuela betritt den Raum. 

Manuela räuspert sich. «Hey.» Sie räuspert sich erneut. «HEEEY…»
Jenna blickt konzentriert auf ihr iPhone 9S ‚The Influencer‘.
Der Barista blickt fragend auf.
Manuela zuckt entschuldigend mit den Schultern. «Hey, hallo, also ähm ich bin’s, Manuela.»
Jenna zieht eine Augenbraue hoch und schaut Manuela missbilligend an. «Ma-nu-e-la?» Kurze Pause. Dann erhellt sich ihr Gesicht. «Ach ja hallo! Du bis ja der Milky der das Meet-and-Greet gewonnen hat, nicht? Es freut mich so sehr, das du dabei bist. Wieso?», sie dreht den Kopf zu ihrem Smartphone  – und zwinkert, «das verrate ich dir am Ende dieses Videos.» Jenna stoppt die Aufnahme. «Sorry about that. Du weisst ja, das kommt später noch auf meinen Channel.»
Manuela «Ok… Na, ehm. Darf ich mich setzen?»
Jenna «Aber natürlich, mach’s dir bequem Milky. Na, was darf ich dir bestellen? Ich liiiiieeeeeebe ja den Karamell-Cappuccino mit extra viel Schlagsahne. Ich würd ihn ja auch trinken, wenn ich nicht laktoseintolerant wäre.»
Der Barista hat gerade dem Mann an der Fensterbank einen Espresso hingestellt und dreht sich zu Jenna und Manuela um. «Entschuldigung wenn ich euch unterbreche, aber der da», er zeigt auf Jennas Frappuchino, «ist nicht lactosefrei.».

Stille.

Jenna perplex. «OMG. Dass» – sie holt Luft – «muss ich vloggen.» Dann diktiert sie in ihr Smartphone: «Notiz an mich selbst. Titel: Man hat versucht mich zu vergiften. Inhalt… Also ICH bin am morgen aufgestanden und DANN….» sie murmelt leise weiter.
Manuela sinkt ratlos in ihren Sessel, zuerst die Getränkekarte in die linke Hand, um dann mit der rechten nach ihrem Smartphone zu greifen.

‚HELP. Habe gerade das schrecklichste Meet-and-Greet mit @JennaMilk.‘

Senden. Ping. (3) Neue Benachrichtigungen. @YOLOYOGHURT hat auf deinen Pin reagiert.

‚Pics or it didn’t happen.‘

Barista blickt ratlos in die Runde. Zu Manuela: «Was darf ich dir denn bringen?»
Jenna jauchzt «JA. UND DANN BIN ICH DOCH (nicht) GESTORBEN!» Zu Manuela: «Neinein, es ist wichtig, dass du mir bei solchen Entscheidungen bis zum Ende zuhörst. Der Karamell-Cappuccino ist nicht nur toll, ok? Er ist übertoll! Warum? Das sage ich dir jetzt und du musst mir gut zuhören: 1. Ist das Karamell hausgemacht. 2. Kriegst du nirgends so frischen Milchschaum und 3. Lässt er dich bei deinem nächsten Date bestimmt super süss aussehen #naturall – du weisst was ich meine. Milchschaum auf den Lippen ist ja sooo sexy.» Sie nippt demonstrativ an ihrem Frappuchino. «Sorry warte schnell.» Sie knipst ein Foto. #selfie #frappuchino #nofilter #grr.
Der Barista blickt Manuela fragend an, zuckt mit den Schultern und verschwindet hinter dem Tresen.
Jenna 
«Okay zurück zu dir. Wer bist du? Was machst du? Was treibt dich an?»
Manuela hohlt Luft.
Jenna «Mich treibt ja das neue Fitnessgerät von FitGym zu immer besseren Leistungen an. Mit dem hast du Ratzfatz den perfekten Bade-Booty. Und mit dem Code MILKSHAKE kriegst du auch noch 15 Prozent Rabatt.» Sie dreht den Kopf zum Smartphone und reisst die Augen auf. «WAHNSINN, nicht?»
Manuela ist mit ihrem Smartphone beschäftigt. Selfie von @JennaMilk teilen.

‚@YOLOYOGHURT, siehst du das Mädchen mit den braunen Haaren im Hintergrund? Das bin ich.‘

Ping. Du hast (15) neue Follower. Ping. Du hast (2) neue Benachrichtigungen. Manuela lächelt.


Jenna dreht den Kopf von ihrem Handy weg. «Schön, dass ich dir eine Freude machen konnte. Du weisst ja, ich leeebe für meine Milkys und es beutet mir sooo viel, dich kennenzulernen.» Mit hoher Stimme zu ihrem Smartphone: «Vielleicht machen wir das bald wieder. Doch dazu mehr in meinem nächsten Video.»
Manuela blickt ins Handy. Du hast (33) neue Follower. Sie schreibt:

‚Wenn das hier ein Date bei MTV wäre, hätte ich schön längst NEXT gerufen.‘

@YOLOYOGHURT schreibt: ‚Ist das im Hintergrund ein Mooncup-Logo?!?!?!?!?!?!?‘

Jenna plaudert munter weiter, erzählt mittlerweile von ihrer letzten Ananassaftkur #healthyliving und den Ferien in Kuala Lumpur #soarmunddochsoreich. «Und wenn du dann mal da bist, musst du unbedingt diese frittierten Bananen probieren…» Ihr Smartphone vibriert. «Huch. Irgend ein Dummkopf hat gepostet, dass ich in einem Mooncup Café bin. Nein das stimmt doch nicht. Mooncup ist so letzte Saison.» Sie scrollt durch ihren Feed. «Oh nein, jetzt warten da 20 Milkys auf mich. OMG. SO SORRY. Ich muss da sofort hin. Ich kann doch meine Follower nicht enttäuschen. Du verstehst oder, Maria? Bis dann!» Sie verlässt hastig den Raum. Aus der Ferne: «Und abonnieren nicht vergessen.»

Barista zu Manuela. «Das macht dann 25.75 Franken für den XL-Einhorn-Frappucchino.»
Manuela zu ihrem Handy:

#FML.